Franziska Schweizer

Design- und Markenrechtsspezialistin, Studentin der Rechtswissenschaften

Franziska Schweizer studiert seit 2018 Rechtswissenschaften an der FernUni Schweiz. Von 2017 bis 2020 war sie bei der Swatch Group als Beraterin der Marken Rado und Hamilton im Bereich des Geistigen Eigentums tätig und hat deren Immaterialgüterrechte durchgesetzt. Davor war sie beim Migros-Genossenschafts-Bund für die Markenberatung der regionalen Genossenschaften und diversen Tochtergesellschaften zuständig und hat ihre Marken- und Designportfolios geführt.

  • 2020 – jetzt Design- und Markenrechtsspezialistin BOVARD AG / BRAUNPAT Braun Eder AG, Bern/Basel
  • 2017-2020 Spezialistin Marken- und Designrecht The Swatch Group AG, Biel/Bienne
  • 2013-2017 Paralegal Geistiges Eigentum Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich
  • 2012-2014 CAS Paralegal und Intellectual Property Management, ZHAW Winterthur
  • 2006-2012 Studium der Kunstgeschichte, der Geschichte der Fotografie und Philosophie an der Universität Zürich; Tutorin am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich, Galeriemitarbeiterin, Anwaltsassistentin in Zürcher Wirtschaftskanzleien
  • 2006 Maturitätsabschluss in Frauenfeld

Branchen

  • Modeindustrie
  • Schweizer Uhrenindustrie
  • Unterhaltungselektronik
  • Maschinenindustrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Handelsgesellschaften

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch